Aktuelle Konzerte | News

Archiv

News_Image_CarnegieHall_HP_BS

Willkommen in New York

Nach dem großartigen Erfolg an der Pariser Oper, heißt nun das New Yorker Konzertpublikum Benno Schachtner willkommen. Sein Debüt in der weltberühmten Carnegie Hall gibt der Countertenor mit Werken von Johann Sebastian Bach. Unter der Leitung von Bernard Labadie musiziert er gemeinsam mit dem Orchestra of St. Luke´s.

News_Image_Elphilharmonie_HP_BS

Bachs h-Moll Messe in der Elbphilharmonie

2019 ist für Benno Schachtner das Jahr der großen Konzertdebüts. Nach seinen Auftritten an der Pariser Oper wird der Countertenor am 6. August erstmalig in der Hamburger Elbphilharmonie zu erleben sein – und das gleich mit einem Meilenstein der Musikgeschichte: Bachs h-Moll Messe.
Gespannt blickt Benno Schachtner diesem Konzert entgegen: Das Agnus Dei, eine meiner liebsten und zugleich herausforderndsten Arien Bachs, an diesem großartigen Konzertort singen zu dürfen, erfüllt mich mit großer Vorfreude.
Begleitet wird der Sänger vom Barockensemble Collegium 1704 unter der Leitung von Václav Luks.

News_Image_Pressezitat_HP_BS

Himmlisches erleben

Lob von der internationalen Presse für Countertenor Benno Schachtner an der Pariser Oper:
Elle sera épaulée par Dieu en personne, le contre-ténor Benno Schachtner. Ses aigus nous font souvent décoller et nous montons alors avec lui dans des hauteurs célestes. (Yves Poey / DE LA COUR AU JARDIN)
⇢ Die Stimme von Benno Schachtner ist ein Geschenk Gottes. Die hohe Lage lässt uns abheben und mit ihm zusammen Himmlisches erleben.
In Scarlattis Oper Il Primo Omicidio singt Benno Schachtner als Voce di Dio an der Opéra National de Paris unter der Regie von Romeo Castelucci und der musikalischen Leitung von René Jacobs.

News_Image_PremiereOperParis_HP_BS

Premiere an der Pariser Oper

Countertenor Benno Schachtner bespricht an der Pariser Oper die letzten Feinheiten mit dem Regisseur Romeo Castelucci. Am Donnerstag, den 24. Januar beginnt die Premiere im Palais Garnier um 19.30 Uhr unter der musikalischen Leitung von René Jacobs.
Als Voce di Dio in Scarlattis Oper Il Primo Omicidio ist Benno Schachtner in insgesamt 12 Vorstellungen noch bis zum 23. Februar an der Opéra National de Paris zu erleben.

News_Image_DebutOperParis_HP_BS_2

Debüt zum Jahresbeginn

Direkt zu Beginn des neuen Jahres startet Benno Schachtner mit seinem Debüt an der Pariser Oper durch. In der Inszenierung von Romeo Castelucci und unter der musikalischen Leitung von René Jacobs probt er derzeit Scarlattis Oper Il Primo Omicidio an der Opéra National de Paris. Die Premiere im Palais Garnier ist am 22. Januar.

2019

So | 06.10.

19:00 Uhr

Kalender_Image_10_06_2019

Johann Sebastian Bach
Lass, Fürstin, lass noch einen Strahl BWV 198
Jan Diesmal Zelenka
Requiem D-Dur ZWV 46

zum Veranstalter

Bach & Zelenka | Liederhalle Stuttgart

Catalina Bertucci, Sopran
Benno Schachtner, Countertenor
Benedikt Kristjánsson, Tenor
Nikolay Borches, Bass

Gaechinger Cantorey
Hans-Christoph Rademann, Dirigent

2019

Fr | 01.11.

18:00 Uhr

Kalender_Image_11_01_2019

Alessandro Scarlatti
Il Promo Omicidio
Oratorium in zwei Teilen

zum Veranstalter

Il Primo Omicidio | Staatsoper Unter den Linden Berlin

Benno Schachtner, Voce di Dio
Krisitna Hammarström, Caino
Olivia Vermeulen, Abel
Brigitte Christensen, Eva
Thomas Walker, Adamo
Arttu Kataja, Voce di Lucifero
B´Rock Orchestra
Romeo Castelucci, Inszenierung
René Jacobs, Musikalische Leitung