Presse

Johann Sebastian Bach

Januar
2016

h-Moll Messe
Audi Jugendchor
Akademie für Alte Musik Berlin
Berlin, München

 

Den Chor ergänzen fünf sehr gute Solisten, unter denen der Countertenor Benno Schachtner noch einmal herausragt, der ätherische Pianissimo-Schluss des Agnus Dei scheint nicht von dieser Welt.
(hundert11- Konzertgänger in Berlin | Albrecht Selge)

Herausragend agiert einmal mehr Countertenor Benno Schachtner, der mit scheinbar müheloser Eleganz und doch energetisch seine Partien ausfüllt. Insbesondere sein leise und intensiv gestaltetes „Agnus Dei“ am Ende von Bachs zweistündigem Monumentalvermächtnis geht unter die Haut und wärmt für den Heimweg durch den weiß gezuckerten Hofgarten.
(Münchner Merkur | Anna Schürmer)

Bach und Hasse

September
2015

Auf Tour mit den Kollegen:
Stefan Temmingh, Blockflöte
Domen Marinčič, Viola da gamba
Wiebke Weidanz, Cembalo
Eröffnungskonzert der Reihe Alte Musik im Kurfürstensaal in Fürstenfeldbruck

 

Er verfügt mit dem oft betörenden Klang seiner Stimme allerdings über ein Faszinosum, an das kein Instrument heranreicht.
Benno Schachtner gestaltete mit sicherer Technik und großer Geschmeidigkeit im Stimmklang, so dass der Saal wunderbar erfüllt wurde. Großen, begeisterten Beifall gab es zum Schluss.
(Süddeutsche Zeitung | Klaus Mohr)

Johann Sebastian Bach

April
2015

Johannes-Passion
Rias Kammerchor
Akademie für Alte Musik Berlin
René Jacobs
Philharmonie Berlin

 

Eine kleine Sensation ist der Altus Benno Schachtner, überaus geradlinig und angenehm im Timbre, weder näselnd noch schneidend in der Höhe. Und das trägt er mühelos bis in virtuoseste Laufpassagen hinüber.
(RONDO das Klassik & Jazzmagazin | Carsten Hinrichs)

War mit Benno Schachtner eine ganz exquisite junge Altusstimme zu erleben, mit allem, was man sich in dieser Stimmlage wünscht. So geriet die Arie „Es ist vollbracht!“ nicht nur zum emotionalen, sondern auch zum sängerischen Mittelpunkt der Aufführung. Reiner, geradezu betörender Klang im Zwiegesang mit der Viola da gamba wechselte mit brillantem Koloraturgesang.
(Musiktheater- und Konzertberichte | Sven Köhler)

Benno Schachtner: Eine Entdeckung!
(NDR)

Ausgewählte Pressestimmen

 

One wishes, he would never stop singing.
(Theater Pur)

Benno Schachtner setzt Maßstäbe.
(Stern der Woche, Auszeichnung der NW)

… dass es den Atem raubte.
(Neue Westfälische)

… der sich als größte Überraschung und Entdeckung des Abends in die erste Reihe der Händel-Countertenöre katapultierte.
(GM/Musiktheater-und Konzertberichte)

Vor allem Countertenor Benno Schachtner wird überschwänglich gefeiert.
(Opernnetz – Zeitschrift für Musiktheater und Oper)

Stehende Ovationen für Countertenor Benno Schachtner.
(Augsburger Allgemeine)

Er begeisterte mit hoher Präsenz, extrem langem Atem und grosser Wendigkeit in den gefürchteten Koloraturen.
(Appenzeller Volksfreund)

Da verhindert an mancher Stelle nur die gute Erziehung des fachkundigen Publikums haarscharf den verdienten Szenenapplaus.

Presse Downloads

Saison 2016/2017
Bitte verwenden Sie keine als die unten angeführte Vita und Fotos älteren Datums.
Vita und Fotos sind bei Nennung des jeweilig vermerkten Photo-Credits für Pressezwecke frei verfügbar.
Für weitere Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Künstlerresidenz König
Dominik König
Mail: koenig@kuenstlerresidenz.com
Fon: +49 (0)176 217 672 80

Benno Schachtner VITA

Benno Schachtner VITA Kurzversion

BennoSchachtner2_by_Harald_Hoffmann BennoSchachtner1sw_by_Harald_Hoffmann BennoSchachtner1_by_Harald_Hoffmann Foto_Benno_Schachtner4_lizenzfrei Foto_Benno_Schachtner3_lizenzfrei Foto_Benno_Schachtner2_lizenzfrei Foto_Benno_Schachtner1_lizenzfrei

Für die Fotos 1 bis 3 Photo-Credits by Harald Hoffmann.
Für die Fotos 4 bis 7 Photo-Credits by Privat.